Theaterwerkstatt   AllgäuPfeffer0
0
00
Aleksandr Vvedenskij

 

Aleksandr Vvedenskij  -  Weihnachten bei Ivanovs

         

 

Die Theaterwerkstatt AllgäuPfeffer e.V. Kempten

hat dieses Jahr nicht nur 10-jähriges Vereinsjubiläum sondern auch vor 10 Jahren das erste Mal Prof. Jurij Vasiljev von der Schauspielakademie St. Petersburg zu einem Workshop ins Allgäu geholt – dieser Einladung ist er bis Heute zum 5. Mal gefolgt – diesmal nach Rückholz im Allgäu.

Innerhalb 5 Tagen haben wir zusammen mit Prof. Jurij Vasiljev und Simultanübersetzer Tomáš Ondrůšek das Stück„Weihnachten bei Ivanovs“des russischen Dichters Alexander Wwedenski erarbeitet und präsentieren es als Werkstattergebnis am

Freitag, 04. November 2011 um 20 Uhr

 im Festsaal der Gemeinde Rückholz

Wenn WEIHNACHTEN BEI IVANOVS gefeiert wird, dann wird das Weihnachtsfest aus den Angeln gehoben, verabschieden sich Moral und Anstand für zwei Stunden aus dem Leben der Zuschauer.

Dieses Theaterstück ist eine gar schwarze Komödie und die Ivanovs leben weitab jeglicher Vernunft.

Sie leiden, sie sterben, böse Ammen nehmen das Heft in die Hand und ein philosophisch veranlagter Haushund sucht zu Recht das Große und Ganze.

Mit dem Stück WEIHNACHTEN BEI IVANOVS hat der russische Dichter Aleksandr Vvedenskij ein obskures Bühnenwerk geschaffen: lüstern, obszön, tiefsinnig und ergreifend. Eine Persiflage auf die traditionelle russische Familie.

Vvedenskij lebte von 1904 bis 1941, er war Lyriker, Dramatiker und Mitglied verschiedener Avantgarde- gruppen im Leningrad der 20er Jahre.

 

Fotos

 

Werkstattergebnis eines Workshops

unter der Leitung von Jurij A. Vasiljev, Professor für Schauspiel an der Theaterakademie in St. Petersburg

 

 

 



Theaterwerkstatt AllgäuPfeffer    mueller.christoph@allgaeu.org / Tel: 0831 87836